Pitt und Jolie bei Obama im Weißen Haus

+
Zu Gast im Weißen Haus: Brad Pitt und Angelina Jolie.

Washington - Hollywood-Glamour im Weißen Haus: Brad Pitt und Angelina Jolie sind am Mittwoch in Washington zu einem Treffen mit US-Präsident Barack Obama zusammengekommen.

Das Paar wurde von Fotografen gesichtet, die vor dem Oval Office auf die Abreise Obamas nach Chicago warteten. Das Weiße Haus bestätigte, dass die beiden wegen einer Vorführung von Jolies Film über bosnische Kriegsverbrechen in Washington waren und Obama besucht hatten. Der Präsident habe von Jolie mehr über ihre Arbeit zur Verhinderung von Gräueltaten und sexueller Gewalt gegen Frauen erfahren wollen. Brad Pitt kam mit einem Gehstock, den er wegen einer kürzlich erlittene Skiverletzung verwendet.

dapd

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare