Prinz Andrew

Jetzt macht sogar die Royal Family Selfies

+
Prinz Andrew ist jetzt auf den Selfie-Zug aufgesprungen.

London - Auch die britische Königsfamilie kann sich dem Selfie-Trend nicht entziehen. Prinz Andrew (54) hat sich mit dem Handy selbst fotografiert und den Schnappschuss auf Twitter gepostet.

Auch die britische Königsfamilie kann sich dem Selfie-Trend nicht entziehen. Prinz Andrew (54) hat sich mit dem Handy selbst fotografiert und den Schnappschuss auf Twitter gepostet - so etwas gab es noch nie, berichteten britische Medien am Donnerstag.

Der Duke of York, so sein offizieller Titel, hatte Vertreter von Start-Up-Unternehmen und Investoren in den St. James's Palace in London geladen. Zu diesem Anlass änderte er am Mittwoch auch ein Handy-Verbotsschild im Palast in: „Mobiltelefone sind in den Sälen erlaubt.“ Prinz Andrew ist der das dritte Kind von Königin Elizabeth II.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare