Überaschung bei Besuch in Baden-Württemberg

Prinz Charles spricht Deutsch

+
Prinz Charles sorgte bei seinem Besuch auf  Schloss Langenburg in Baden-Württemberg für eine Überraschung.

Langenburg - Prinz Charles (64) hat die Gäste bei einer Konferenz im baden-württembergischen Schloss Langenburg mit seinen exzellenten Deutschkenntnissen überrascht.

Mit britischem Akzent zwar, aber ohne zu stocken, gratulierte er den Veranstaltern „zu ihren enormen Anstrengungen bei der Organisation dieses Forums“ und gab zu: „Ich sage nur sehr ungern, dass es über 50 Jahre her ist, dass ich hier war.“ Prinz Charles ist ein Onkel zweiten Grades von Philipp Fürst zu Hohenlohe-Langenburg. Für die nachfolgende Rede schwenkte Charles am Montag aber ins Englische.

dpa

Träumen vom Thron: Prinz Charles feiert seinen 60. Geburtstag

Träumen vom Thron: Prinz Charles feiert seinen 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare