Schwimmen, Radfahren, Laufen

Prinz Frederik nimmt an Triathlon teil

+
Die 3,8 Kilometer im Wasser legte Kronprinz Frederik in einer Stunde und zehn Minuten zurück

Kopenhagen - Prinz Frederik von Dänemark beweist seinem Volk wie fit er ist. Er trat einen Triathlon in der Hauptstadt Kopenhagen an - und meisterte die erste Etappe, das Wettschwimmen, mit Bravour.

Kronprinz Frederik schwingt sich aufs Rennrad. Ihm stehen 180 Kilometer bevor.

Schwimmen, Fahrrad fahren, Laufen: Dänemarks Kronprinz Frederik (45) hat am Sonntag an einem Triathlon in der Hauptstadt Kopenhagen teilgenommen. Der strapaziöse Wettkampf begann mit einem Wettschwimmen über 3800 Meter, gefolgt von einem Radrennen über 180 Kilometer. Schlusspunkt ist ein Marathonlauf. „Ich freue mich, mich mit den anderen 2600 Teilnehmern zu messen. Es wird eine große Herausforderung“, schrieb Frederik in einer auf der Webseite des Königshauses veröffentlichten Mitteilung.

So bekommt das Volk Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik normalerweise zu sehen

Der 45-Jährige schwamm die 3,8 Kilometer in einer Stunde und zehn Minuten, schrieb die Zeitung „Ekstra Bladet“ im Internet. Angefeuert von seiner Frau, Kronprinzessin Mary und den beiden ältesten Kindern des Paares, Prinz Christian und Prinzessin Isabella, schwang sich Frederik dann aufs Fahrrad.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare