Prinzessin heißt Charlotte Elizabeth Diana

+
Die kleine Prinzessin hat einen Namen: Charlotte Elizabeth Diana. Foto: Facundo Arrizabalaga

London (dpa) - Die Tochter von Prinz William und seiner Frau Kate heißt Charlotte Elizabeth Diana. Das gab der Kensington-Palast am Montag in London bekannt.

Zweit- und Drittname sind ein Tribut an Königin Elizabeth II., die Uroma der Kleinen, sowie an Prinzessin Diana, Williams verstorbene Mutter.

Die offizielle Bezeichnung des am Samstag geborenen Kindes ist damit "Ihre Königliche Hoheit, Prinzessin Charlotte von Cambridge". Das Mädchen ist Nummer vier der Thronfolge hinter Opa Prinz Charles, Vater William und ihrem 21 Monate älteren Bruder, Prinz George.

Die Geburt der Prinzessin war zuvor am Montag mit Salutschüssen in London gefeiert worden. Eine Militärkapelle hatte im Hyde-Park den Stevie-Wonder-Hit "Isn't She Lovely" gespielt.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare