Prinzessin Madeleine kehrt nach Schweden zurück

+
Prinzessin Madeleine mit Tochter Leonore und Ehemann Christopher O'Neill zieht es zurück nach Schweden. Foto: Soren Andersson

Stockholm (dpa) - Die schwedische Prinzessin Madeleine (32) ist nach einem mehrjährigen Aufenthalt in New York in ihre Heimat zurückgekehrt.

Sie habe sich bei den schwedischen Steuerbehörden wieder als Bewohnerin angemeldet, sagte ein Behördensprecher am Freitag. Madeleine sei persönlich erschienen, um die Formalitäten zu erledigen, berichtete der Sprecher der Zeitung "Expressen".

Demnach enthält die Anmeldung auch den Namen ihres Ehemanns Christopher O'Neill sowie der gemeinsamen Tochter Leonore. Das Paar erwartet im Sommer sein zweites Kind. Das Königshaus hatte bereits mitgeteilt, Madeleine plane das Kind in Schweden zu bekommen.

Die 32-Jährige ist die jüngste Tochter von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia. Madeleine hatte O'Neill, einen britisch-amerikanischen Banker, 2013 geheiratet. Leonore wurde vergangenen Februar in New York geboren.

Mitteilung Königshaus

Bericht Expressen

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kommentare