Straußenei und U-Bahn-Karte für die Queen

+
Queen Elizabeth II bekommt hin und wieder sehr originelle Geschenke.

London - Einmal im Jahr veröffentlicht der Buckingham Palast eine Liste aller Geschenke an die Mitglieder der königlichen Familie. Diese sind hin und wieder sehr originell.

Wer die Ehre einer Begegnung mit der Queen bekommt, muss als guter Gast etwas mitbringen - der alten Sitte sind viele Besucher von Elizabeth II. im vergangenen Jahr auf ihre Weise nachgekommen. Die Palette der Geschenke reicht von einem diamantbesetzten Straußenei bis zum U-Bahn-Ticket. Das Straußenei kommt von Scheich Khalifa bin Zayed aus dem Vereinigten Arabischen Emiraten, die Oyster Card für die Londoner U-Bahn von den Verkehrsbetrieben, wie der Buckingham-Palast am Mittwoch mitteilte.

Andere Besucher waren zurückhaltender: Sie brachten unzählige Vasen, Weinflaschen und Broschen mit. Die Liste der Geschenke an Mitglieder der königlichen Familie muss der Palast einmal pro Jahr veröffentlichen. Eine Richtlinie regelt, ob die Royals die Geschenke annehmen dürfen.

Königin der Rekorde: Queen Elizabeth regiert seit 60 Jahren

Königin der Rekorde: Queen Elizabeth regiert seit 60 Jahren

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare