Queen eröffnet Pferderennen in Ascot

Queen Elizabeth kam standesgemäß in der Kutsche. Foto: Andrew Cowie
1 von 7
Queen Elizabeth kam standesgemäß in der Kutsche. Foto: Andrew Cowie
Prinz Harry (r.) und Prinz Andrew bei ihrer Ankunft in Ascot. Foto: Andrew Cowie
2 von 7
Prinz Harry (r.) und Prinz Andrew bei ihrer Ankunft in Ascot. Foto: Andrew Cowie
In Ascot konnte man darauf wetten, welche Farbe der Hut der Queen hat. Foto: Andrew Cowie
3 von 7
In Ascot konnte man darauf wetten, welche Farbe der Hut der Queen hat. Foto: Andrew Cowie
Vier Royals in einer Kutsche: links die Queen mit Prinz Philip, rechts Prinz Harry, verdeckt daneben Prinz Andrew. Foto: Andrew Cowie
4 von 7
Vier Royals in einer Kutsche: links die Queen mit Prinz Philip, rechts Prinz Harry, verdeckt daneben Prinz Andrew. Foto: Andrew Cowie
Sie sagt es durch die Blume - Hutmode in Ascot. Foto: Andrew Cowie
5 von 7
Sie sagt es durch die Blume - Hutmode in Ascot. Foto: Andrew Cowie
Mit Papagei auf dem Hut beim Pferderennen in Ascot. Foto: Andrrew Cowie
6 von 7
Mit Papagei auf dem Hut beim Pferderennen in Ascot. Foto: Andrrew Cowie
Hut im Wind in Ascot. Foto: Andrew Cowie
7 von 7
Hut im Wind in Ascot. Foto: Andrew Cowie

London (dpa) - Die britische Königin Elizabeth II. (90) hat das traditionelle Pferderennen Royal Ascot eröffnet. In einem hellgelben Outfit erschien die Queen am Dienstagnachmittag in einer Kutsche auf der berühmten Rennstrecke nahe Windsor. Begleitet wurde sie von Prinzgemahl Philip (95), ihrem Sohn Prinz Andrew (56) und Prinz Harry (31).

Die Queen dreht traditionell am ersten Tag des fünftägigen Spektakels eine Runde mit der Kutsche auf der Rennstrecke. Die Königin schickt selbst Pferde ins Rennen und ist jeden Tag dabei. Das Preisgeld beträgt insgesamt mehr als acht Millionen Euro.

Mindestens genau so viel Aufmerksamkeit wie die Pferde erhalten bei dem jährlichen Pferderennen die Hüte der Damen. Bei dem Ereignis gilt ein strenger Dresscode. Jedes Jahr werden zudem Wetten darauf abgeschlossen, welche Farbe der Hut der Königin hat. Höhepunkt des Schaulaufens ist der Donnerstag, der sogenannte Ladies Day, wenn besonders extravagante Kopfbedeckungen zur Schau getragen werden.

Offizielle Seite des Royal Ascot

Meistgesehene Fotostrecken

Victoria's Secret: Diese Engel sind ein Traum

Paris - Federn, Diamanten und viel nackte Haut: Für die Dessous-Marke Victoria's Secret schwebten in Paris die bestbezahlten Models der Welt über den …
Victoria's Secret: Diese Engel sind ein Traum

Pirelli-Kalender 2017 in Paris vorgestellt

Paris - Kein dominantes Make-Up, viele Nahaufnahmen: Star-Fotograf Peter Lindbergh (72) will im neuen Pirelli-Kalender dem „Terror von Perfektion und …
Pirelli-Kalender 2017 in Paris vorgestellt

Promis feiern bei Aids-Gala in Berlin

Berlin - Mit klassischen Arien für einen guten Zweck: Bei der alljährlichen Gala der Aids-Stiftung in Berlin mahnte Bundespräsident Gauck, den Kampf …
Promis feiern bei Aids-Gala in Berlin

Kommentare