"Ich bin auf der Welt, um Mutter zu sein"

Rapperin Nicki Minaj wünscht sich ein Kind

+
Erst Heirat, dann Kind: Die schrille Nicki Minaj hat genaue Vorstellungen von ihrer Zukunft.

New York - Rapperin Nicki Minaj hat Angst, vor lauter Arbeit ihr Privatleben zu vernachlässigen und wünscht sich Nachwuchs. "Ich bin auf der Welt, um Mutter zu sein", verrät die 31-Jährige im Interview.

"Wenn ich nach meinem fünften Album noch kein Kind habe, werde ich als Frau enttäuscht sein - egal, wieviel Geld ich habe", sagte sie dem US-Magazin "Complex". "Ich bin auf der Welt, um Mutter zu sein."

Davor will die Musikerin ("Anaconda") aus Trinidad und Tobago, die noch in diesem Jahr ihr drittes Studioalbum "The Pinkprint" auf den Markt bringt, auf jeden Fall heiraten. "Es muss in dieser Reihenfolge passieren, das wollte ich schon immer so. Meine Mutter hat mir das in den Kopf gesetzt", sagte Minaj dem Magazin.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare