Bergsteigerlegende ist Religionskritiker

Reinhold Messner: Götter sind menschengemacht

+
Reinhold Messner hat's nicht so mit der Religion.

Bremen - Der frühere Extrembergsteiger Reinhold Messner kann sich eine höhere Macht durchaus vorstellen, sieht die verschiedenen Religionen aber mit Skepsis.

„Alle Götter, die wir kennen, sind vom Menschen erfunden worden. Und alle Religionen sind menschengemacht“, sagte der 70-jährige Südtiroler in der Talkshow „3nach9“ von Radio Bremen am Samstag. Er respektiere grundsätzlich alle Glaubensrichtungen, wolle ihnen aber nicht anhängen, weil es sich um „menschengemachte Machtinstrumente“ handele.

Dennoch kann sich auch Messner eine Art höhere Macht durchaus vorstellen. „Auch ich sage: Die Natur, die Welt, der Kosmos sind so großartig, dass es fast unmöglich ist, dass das aus sich heraus entstanden ist“, erklärte er. „Ich glaube zwar nicht, aber ich lasse alles offen.“

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare