"Remember": Thriller übers Erinnern und Verdrängen

+
Christopher Plummer (l) als Holocaust-Überlebender Zev Guttman und Jürgen Prochnow als Rudy Kurlander im Film "Remember". Foto: Sophie Giraud/Tiberius Film/dpa

Berlin (dpa) - Instruiert von seinem Freund Max (Martin Landau) macht sich der zunehmend demente Holocaust-Überlebende Zev (Christopher Plummer) für einen privaten Rachefeldzug auf den Weg quer durch die USA.

Er will den KZ-Aufseher aufspüren, der einst für den Tod der Familien der beiden Männer verantwortlich war und noch immer unter falscher Identität lebt. Auf seiner Reise trifft Zev auf offenen Antisemitismus und Waffen-Narre. Auf seine Erinnerung kann er sich dabei zusehends gleich auf doppelte Weise nicht verlassen. Der Kanadier Atom Egoyan ("Das süße Jenseits") erzählt mit "Remember" ein Drama übers Erinnern und Verdrängen.

Remember, Kanada/Deutschland 2015, 94 Min., FSK ab 12, von Atom Egoyan, mit Christopher Plummer, Martin Landau, Bruno Ganz, Jürgen Prochnow, Dean Norris, Heinz Lieven,

Remember

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare