Renny Harlin dreht "Legend Of The Ancient Sword"

+
Renny Harlin 2010 beim Filmfestival in Valencia. Foto: Manuel Bruque

Los Angeles (dpa) - Der finnische Regisseur Renny Harlin (57), der in den 1990er Jahren Blockbuster wie "Stirb langsam 2" und "Cliffhanger – Nur die Starken überleben" drehte, hat seine Produktion nach China verlegt. Nach der Action-Komödie "Skiptrace" mit Jackie Chan will er jetzt die Videospielverfilmung "Legend of the Ancient Sword" in chinesischer Sprache drehen.

Dem Filmblatt "Variety" sagte Harlin, dass er Spezialeffekte und Erzählkunst aus Hollywood und neuartige Kampfszenen in die chinesische Vorlage einbringen möchte. Harlin hat sich nach eigener Aussage fest in China niedergelassen und dort eine Produktionsfirma gegründet.  Die Dreharbeiten zu dem geplanten Dreiteiler "Legend of the Ancient Sword" sollen im Oktober beginnen.

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Ein neuer Flitzer für Tom Hanks

Bielsko-Biala - Drei Meter kurz, auch Knirps genannt und bald im Besitz von Tom Hanks - der Mini-Fiat 126p. Bei Dreharbeiten in Polen outete der …
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks

Kommentare