Richard Gere: "Pretty Woman" war Blödsinn

+
Richard Gere schimpfte über "Pretty Woman".

Melbourne - Wenn sich Richard Gere da nicht Ärger mit seinen Fans eingeholt hat: Der Schauspieler schimpfte über "Pretty Woman". Er findet, dass der Film negative Auswirkungen hatte.

"Pretty Woman" gehört zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten. Die Liebeskomödie aus dem Jahr 1990 machte sowohl Julia Roberts als auch Richard Gere zu absoluten Mega-Stars. Und trotzdem scheint Gere nicht viel für den wohl wichtigsten Film seiner Karriere übrig zu haben. In einem Interview mit dem australischen Women's Day Magazine lästerte der Hollywood-Beau über "Pretty Woman".

Richard Gere und Julia Roberts in "Pretty Woman".

"Die Leute fragen mich nach dem Film, aber ich habe ihn vergessen. Das war eine dumme Liebeskomödie", sagte Gere. "Der Film ist wesentlich ernster und hat einige reale Ursachen und auch Folgen." Der Schauspieler spielt damit auf seinen Charakter 'Edward Lewis' an. Dieser habe zur globalen Finanzkrise beigetragen, da der Wall Street-Banker so positiv dargestellt wurde. Und das, obwohl er sich mit Prostituierten vergnügte. "Der Film ließ solche Typen schneidig aussehen. Zum Glück stehen wir diesen Leuten heute kritischer gegenüber."

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

sme

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare