Komiker kann es nicht lassen

Ricky Gervais scherzte bei Beerdigung der Mutter

+
Ricky Gervais macht fast alles für einen guten Scherz.

New York - Dem britischen Komiker Ricky Gervais (53) ist der Humor in die Wiege gelegt worden. Nicht einmal auf der Beerdigung der eigenen Mutter gelingt es ihm ernst zu bleiben.

„Lachen zu können war beim Großwerden das Wichtigste“, sagte er in der Nacht zu Mittwoch (Ortszeit) in der „Tonight Show“ von US-Moderator Jimmy Fallon. Seine Eltern und älteren Geschwister seien immer für einen Spaß zu haben gewesen. Sogar bei der Beerdigung ihrer Mutter im Jahr 2000 hätten sie Späße gemacht. „Ich reichte Taschentücher herum, auf die ich vorher Sprüche wie „Hör auf zu flennen“ oder „Du arrogante Kuh“ geschrieben hatte. Die ganze Familie lachte.“ Außerdem hatte sein Bruder dem Pfarrer falsche Namen der Familienmitglieder genannt, so dass dieser jeden falsch ansprach. „Und wieder lachten alle, der Pfarrer wusste gar nicht, wie ihm geschah.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Kommentare