Feueralarm! Rihanna aus Hotel evakuiert

+
Dieses Bild des Feuerwehrautos vor dem Hotel stellte Rihanna bei Instagram online.

London - Kleiner Schock in den Morgenstunden für Rihanna: Gemeinsam mit 300 weiteren Gästen wurde die Sängerin aus einem Londoner Hotel evakuiert. Schuld war ein Feuer.

"Hänge seit sechs Uhr auf der Straße rum. Feuer im Hotel", twitterte Rihanna am frühen Donnerstagmorgen. Um sich die Zeit zu vertreiben, zückte die Sängerin prompt ihr Handy und schoss ein Foto. Das veröffentlichte die 24-Jährige dann bei Twitter. Es zeigt das Feuerwehrauto, das vor dem Corinthia Hotel steht.

Zehn Feuerwehrmänner brachten den Brand jedoch schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde von den 300 evakuierten Gästen niemand. Laut "London Evening Standard" dauerte der Einsatz zwei Stunden.

mm

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare