Neue T-Shirt-Kollektion

Rihanna designt Mode für den guten Zweck

+
Rihannas T-Shirt-Kollektion ziert ihr eigenes Konterfei.

Paris - US-Popstar Rihanna ist unter die Modedesigner gegangen. In Paris hat die 26-Jährige eine neue T-Shirt-Kollektion vorgestellt. Mit dem Erlös tut die Gute Gutes.

In einen schwarzen Leder-Dress gekleidet und mit langer schwarzer Lockenmähne gab die 26-jährige Musikerin aus Barbados am Donnerstag eine Pressekonferenz in einer Bar der französischen Hauptstadt und signierte eines der Shirts, deren Erlöse ihrer Stiftung "Clara Lionel" zugute kommen sollen. Für ihre limitierte Kollektion beauftragte Rihanna die Firma Hard Rock International, die ihr am Donnerstag als Zeichen der Kooperation einen Scheck in Höhe von 147.000 Euro überreichte.

Das Geld will Rihanna nun vor allem einer Krebsklinik auf Barbados bereitstellen. Auf die Frage eines Journalisten, ob die T-Shirts nur der erste Schritt in die Mode waren, deutete sie an, dass weitere Kollektionen folgen könnten: "Ich mache die Dinge aus Leidenschaft - und Mode ist eine meiner Leidenschaften."

"Hot100": Die zehn heißesten Frauen der Welt

"Hot100": Die zehn heißesten Frauen der Welt

AFP

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare