Robbie Williams singt der Queen ein Ständchen

+
Robbie Williams.

London - Robbie Williams wird beim großen Jubiläumskonzert zu Ehren der britischen Königin Elizabeth II. im Juni vor dem Buckingham Palast in London auftreten.

Der 38-Jährige gesellt sich damit zu Stars wie Elton John, Tom Jones, Jessie J und seinen ehemaligen Bandkollegen von Take That, wie am Montag bekanntwurde. Das Open-Air-Konzert, das von Take-That-Sänger Gary Barlow zum 60. Thronjubiläum der Queen in diesem Jahr organisiert wird, ist einer der Höhepunkte der tagelangen Feierlichkeiten am Wochenende vom 2. bis zum 5. Juni.

Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback 

Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback - Papa

“Wenn ich dafür nicht den Ritterschlag bekomme, dann für gar nichts mehr“, sagte Williams, der seinen Auftritt nach eigenen Worten kaum erwarten kann. Die Queen wird selbst unter den Zuschauern des Mega-Spektakels sein, begleitet wird sie von ihrem Mann Prinz Philip und anderen Mitgliedern der Königsfamilie.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare