Roland Kaiser übernimmt Schirmherrschaft

+
Roland Kaiser engagiert sich für lungenkranke Patienten.

Duisburg - Roland Kaiser kämpft dafür, dass die Lungenkrankheit COPD bekannter wird. Hierfür hat der Sänger auch gute Gründe.

Sänger Roland Kaiser übernimmt die Schirmherrschaft für drei Selbsthilfeorganisationen, die sich um Menschen kümmern, die an chronisch-obstruktiver-Lungenerkrankung (COPD) leiden. Kaiser, der selbst daran erkrankt war, will damit dazu beitragen, die Lungenerkrankung in Deutschland einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, wie der Verein COPD Deutschland am Dienstag mittelte.

Der Schlagersänger übernimmt die Schirmherrschaft von COPD Deutschland e.V., Patientenliga Atemwegserkrankungen e.V. und Lungenemphysem - COPD Deutschland. Kaiser musste 2010 wegen seiner schweren Erkrankung eine Lunge transplantiert werden.

dapd

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare