Marilyn Manson: So skurril war seine Kindheit

+
Marilyn Manson wirkt auf viele Menschen düster und unheimlich.

Berlin - Dass seine Mutter ihm gerne Perücken aufsetzte, war nicht die einzige Besonderheit in Marilyn Mansons Familie. Jetzt erzählte der Sänger, warum er so exzentrisch geworden ist.

Schockrocker Marilyn Manson wundert sich mitunter über sich selbst. “Ich verstehe mich oft erst im Nachhinein. Ich habe nie verstanden, warum ich Make-up und falsche Brüste auf einem Album-Cover trug, bis ich mich irgendwann daran erinnerte, dass meine Mutter mir als Kind Perücken aufsetzte und mein Großvater ein Transvestit war, was ich damals nicht wusste. Vielleicht hatte das etwas damit zu tun?“, sagte der 43-Jährige dem Onlineportal Bild.de.

Der Rocker wundert sich, dass manche Menschen vor ihm Angst haben. “Die meisten Menschen denken, ich fühle nichts. Sie haben sich ein Bild von mir zurechtgemalt, eine Idee von dem, was ich sein könnte.“ Er fügte jedoch zugleich hinzu: “Ich will gar nicht, dass die Menschen mich verstehen.“

Die gefährlichsten Stars im Internet

Die gefährlichsten Stars im Internet

dapd

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare