Samba-Tänzerinnen verzücken Prinz Harry

+
Mit orangen Federn geschmückte Samba-Tänzerinnen haben den britischen Prinzen Harry bei einem Besuch in Rio de Janeiro begrüßt.

Rio de Janeiro - Mit orangen Federn geschmückte Samba-Tänzerinnen haben den britischen Prinzen Harry bei einem Besuch in Rio de Janeiro begrüßt.

Auf dem Gipfel des Zuckerhuts nahm der 27-Jährige am Freitagabend (Ortszeit) an einem Empfang mit etwa 700 Brasilianern und im Land lebenden Briten teil. Für den (heutigen) Samstag hat der königliche Gast aus London unter anderem einen Besuch in einem Armenviertel und eine Unterrichtsstunde in Beach-Volleyball geplant. Im Rahmen einer Reise anlässlich des diamantenen Thronjubiläums seiner Großmutter Königin Elizabeth II. hat Harry in den vergangenen Tagen bereits mehrere Staaten in der Karibik besucht.

dapd

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare