Bloom gibt den "Romeo" am Broadway

+
Orlando Bloom.

New York - Der britische Schauspieler Orlando Bloom (36) wird am New Yorker Broadway zum Romeo. Bloom werde ab August in dem Shakespeare-Klassiker „Romeo und Julia“ zu sehen sein.

Dies berichtete die „New York Times“ am Montag. Die Rolle der Julia übernimmt danach US-Schauspielerin Condola Rashad (26).

Bloom, der vor allem durch die Hollywood-Filmreihen „Der Herr der Ringe“ und „Der Fluch der Karibik“ bekanntwurde, gab bereits vor rund fünf Jahren in London sein Theater-Debüt. Der Schauspieler ist mit dem australischen Model Miranda Kerr verheiratet und hat mit ihr einen Sohn.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare