"Es ist ein Junge"

Schauspieler Chris O'Dowd ist Vater geworden

+
Chris O'Dowd freut sich über nachwuchs. Foto: Guillaume Horcajuelo

Los Angeles  - Stolzer Papa: Der irische Schauspieler Chris O'Dowd (35), bekannt aus "Brautalarm" hat einen Sohn bekommen. Er und seine Frau, Autorin Dawn O’Porter (36), sind zum ersten Mal Eltern geworden.

"Es ist ein Junge!", schrieb der Schauspieler am Sonntag auf Twitter. Sie wollten ihr "wunderschönes Baby", Art O'Porter, vorstellen. "Ich bin mir ziemlich sicher, dass es unseres ist", scherzte O'Dowd. Dazu postete er ein ulkiges Baby-Foto, mit seinem Vollbart und dem Pagenkopf-Haarschnitt seiner Frau verfremdet.

O’Porter gab auf ihrer Twitter-Seite an, dass der Junge vor einer Woche geboren wurde. "Es war eine wunderschöne Woche. Ich denke, wir werden ihn behalten", scherzte sie. O’Dowd und O’Porter sind seit August 2012 verheiratet. Der Schauspieler war zuletzt in Filmen wie "St. Vincent", "Cuban Fury" und "Thor - The Dark Kingdom" zu sehen.

dpa

Chris O'Down auf Twitter

Dawn O'Porter auf Twitter

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare