300 000 Dollar

US-Fiskus bittet Stephen Baldwin zur Kasse

New York/Los Angeles - Der US-Schauspieler Stephen Baldwin (46) muss 300 000 Dollar (etwa 230 000 Euro) Steuern nachzahlen. Dazu hat er ein Jahr Zeit.

Der Bruder von Schauspieler Alec Baldwin (54) habe sich vor einem US-Gericht zu seinen Steuerschulden bekannt, berichteten US-Medien. Stephen Baldwin werde sich bemühen, das Geld innerhalb eines Jahres zurückzuzahlen, sagte sein Anwalt Russell Yankwitt.

Baldwin war im Dezember in New York festgenommen worden. Der Schauspieler („Die üblichen Verdächtigen“) hatte zunächst auf „nicht schuldig“ plädiert, dann aber doch seine Schuld eingeräumt, um eine Haftstrafe zu vermeiden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / AP Photo

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kommentare