Schauspielerin Ruth Hausmeister (99) ist tot

+
Ruth Hausmeister ist im Alter von 99 Jahren am Mittwoch verstorben.

München - Die Schauspielerin Ruth Hausmeister ist tot. Sie starb bereits am Mittwoch im Alter von 99 Jahren in München, wie ein Sprecher der Familie am Freitag mitteilte.

Ruth Hausmeister war zuletzt in der ZDF-Serie “Zwei Brüder“ mit Fritz und Elmar Wepper zu sehen, und zwar in der Rolle der streitsüchtigen Mutter. Sie hat sich aber vor allem als Theaterschauspielerin zum Beispiel bei Otto Falckenberg oder Peter Zadek einen Namen gemacht.

Hausmeister wurde am 12. Juni 1912 in Stuttgart geboren. Nach der Ausbildung holte sie Otto Falckenberg an die Münchner Kammerspiele. Am Hamburger Thalia-Theater lernte sie später ihren Ehemann Carl-Heinz Schroth (1902-1989) kennen, mit dem sie zwei Töchter hatte. Hausmeister spielte auch in Berlin am Schillertheater oder am Schloßparktheater. Unter Zadek spielte sie am Schauspielhaus Bochum.

Einem breiteren Publikum bekannt wurde sie mit 80 Fernseh- und Kino-Rollen, darunter in den Kriegsfilmen “Die Brücke“ und “Der längste Tag“ sowie in den Krimiserien “Stahlnetz“ und “Der Kommissar“. Auch in Dieter Wedels “Wilder Westen inclusive“, einem satirischen TV-Mehrteiler über Urlauber, wirkte sie mit.

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare