Schlagerstar Vanessa Mai ist verlobt

+
Vanessa Mai und ihr Freund Andreas Ferber kommen haben sich verlobt. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa) - Schlagersängerin Vanessa Mai (23, "Wolke 7") und ihr Manager und Freund Andreas Ferber (32) haben sich im Mallorca-Urlaub verlobt. "Wir saßen am Swimmingpool und haben Gin Tonic getrunken, Musik gehört und gefaulenzt.

Andreas hatte die ganze Zeit einen schicken Sonnenhut auf", sagte Mai der "Bild"-Zeitung (Donnerstag). Dann habe er den Hut abgenommen. "Er hatte eine Schatulle darunter verborgen. Die gab er mir, und da war der Ring drin. Ich wusste sofort, was das bedeutete: Wir sind verlobt!"

Die Jurorin der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" und der Stiefsohn von Sängerin Andrea Berg (49) lernten sich dem Bericht zufolge 2012 kennen. "Andreas ist mein Seelenmensch geworden. Wir sind ein Liebespaar, das nicht einfach so nebeneinander herlebt. Wir reden viel, diskutieren, haben keine Geheimnisse voreinander", sagte Mai. Einen Hochzeitstermin gebe es noch nicht. 

Die ehemalige Mediengestalterin ist Frontfrau der Band Wolkenfrei und für viele der neue Stern am Schlagerhimmel. Ihr Album "Wachgeküsst" platzierte sich in diesem Sommer in den Top Ten der deutschen Charts. Ab Januar ist Mai bei RTL als "DSDS"-Jurorin zu sehen.

Bericht auf Bild+

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare