Herzogin scheut Öffentlichkeit

Schwangere Kate feiert Geburtstag privat

+
Prinz William und seine schwangere Frau Kate - den 31. Geburtag der werdenden Mutter feierte das royale Paar ganz privat. 

London - Schon länger wurde die schwangere Herzogin Kate nicht in der Öffentlichkeit gesehen - und auch an ihrem 31. Geburtstag am Mittwoch sind sie und ihr Mann Prinz William (30) unter sich geblieben.

Kate werde ihren Ehrentag „privat“ begehen, hatte es vom Palast geheißen. Ob sie mit William in ihrem Cottage auf der walisischen Insel Anglesey war, oder aber in ihrer derzeitigen Übergangs-Wohnung im Londoner Kensington Palast, war unklar. Das erste Kind des Paares wird vermutlich im Sommer zur Welt kommen, Kate soll etwa in der 12. Woche sein.

Video von Kate Middletons Musical-Rolle aufgetaucht

Die Schwangerschaft war Anfang Dezember bekannt geworden, weil Kate mit schwerer Übelkeit ins Krankenhaus musste. Seitdem wurde sie nur selten öffentlich gesehen.

Queen Elizabeth II.: Spekulationen um Abdankung

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare