Schwarzenegger: "Bin kein normaler 67-jähriger Kerl!"

+
Arnold Schwarzenegger bei der Premiere von "Terminator: Genisys" in Seoul. Foto: Kim Hee-Chul

Berlin (dpa) - Arnold Schwarzenegger ist zwar mittlerweile 67 Jahre alt - kürzertreten will er deswegen aber noch lange nicht. "Ich kann alles machen, was mit Action, Kampfszenen und Stunts zusammenhängt", sagte der Schauspieler im Interview der Deutschen Presse-Agentur vor dem Start seines aktuellen Films "Terminator: Genisys". "Das ist der Vorteil, wenn man jeden Tag trainiert. Ich bin kein normaler 67-jähriger Kerl!"

Noch immer hebe er jeden Tag Gewichte und mache sein kardiovaskuläres Training. Zwei Monate vor dem Dreh zu dem Film habe er sein Training sogar intensiviert. "Die Action- und Kampfszenen zu drehen, hat mir wieder irrsinnig viel Spaß gemacht. Das war jetzt noch kein Problem für mich - vielleicht wird es in 20 Jahren eines, ich weiß es nicht." "Terminator: Genisys" kommt am 9. Juli in die Kinos. Darin spielt Schwarzenegger erneut den berühmten Kampfroboter.

Offizielle Website des Films

Offizielle Facebook-Seite zum Film

Schwarzeneggers offizielle Website

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare