Zeremonie in Stockholm

Schwedischer Baby-Prinz wird von Deutscher getauft

+
Prinz Oscar (l.) mit Kronprizessin Victoria sowie Prinzesssin Estelle und Prinz Danile in Stockholm.

Stockholm - Prinz Oscar, der kleine Sohn von Schwedens Kronprinzessin Victoria, wird von einer gebürtigen Deutschen getauft.

Antje Jackelén (60), Erzbischöfin der schwedischen Kirche, übernimmt die Zeremonie in der Stockholmer Schlosskirche am 27. Mai, wie der Hof mitteilte. Jackelén hatte auch schon Prinz Nicolas, den Sohn von Victorias Schwester Madeleine (33) getauft. Nach der Feier sind ein Empfang und ein Mittagessen mit der Familie geplant.

Oscar, das zweite Kind von Victoria und ihrem Mann Prinz Daniel (42), war Anfang März zur Welt gekommen. Nach seiner Mutter und seiner Schwester Estelle (4) belegt der kleine Prinz den dritten Platz in der schwedischen Thronfolge. Tragen wird Oscar ein Kleidchen, das unter anderem schon sein Großvater König Carl XVI. Gustaf (70), seine Mutter und seine Schwester bei ihren Taufen anhatten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare