Scott Eastwood nimmt "Pacific Rim 2" ins Visier

+
Scott Eastwood. Foto: Facundo Arrizabalaga

Los Angeles (dpa) - Der US-Schauspieler Scott Eastwood (30, "Herz aus Stahl", "Kein Ort ohne Dich"), der kürzlich den Zuschlag für eine Rolle in der achten "Fast & Furious"-Folge erhielt, könnte in einer weiteren Actionreihe mitspielen.

Dem "Hollywood Reporter" zufolge laufen erste Verhandlungen um einen Part in "Pacific Rim 2". Der "Star Wars"-Schauspieler John Boyega (24) ist als Hauptdarsteller an Bord.

In "Pacific Rim" (2013) ließ der mexikanische Regisseur Guillermo del Toro ("Pans Labyrinth") die Erde von außerirdischen Monstern attackieren. Bei "Pacific Rim 2" übernimmt Steven S. DeKnight ("Marvel's Daredevil") die Regie. Der Film soll im Februar 2018 anlaufen.

Der Sohn der Hollywood-Legende Clint Eastwood kommt im August mit der Comic-Verfilmung "Suicide Squad" in die Kinos.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare