Senta Berger: Der Tod liegt mir nicht

+
Senta Berger Spielt in "Ruhm" eine todkranke Frau.

München - Senta Berger beschäftigt sich nicht mit dem Tod. Für die Schauspielerin ist das kein Thema. Diese Einstellung passt aber so gar nicht zu ihrer neuen Filmrolle.

Für Schauspielerin Senta Berger ist der Tod kein Thema. “Ich halte es für völlig sinnlos, sich mit dem Ende zu beschäftigen. Der Tod ist einfach kein Thema in meinem Leben. Das liegt mir nicht, das gebe ich ehrlich zu“, sagte die 70-Jährige der Zeitschrift Bunte. Senta Berger spielt in ihrem neuen Film “Ruhm“ eine schwerkranke Frau, die sich an einen Sterbehilfeverein wendet. Der Film nach dem Bestseller von Daniel Kehlmann kommt am Donnerstag in die Kinos.

Liebe kennt keine Altersgrenze

Liebe kennt keine Altersgrenze

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare