Woody Allen gibt Tipps

"Sex und Komik schließen sich aus"

+
Woody Allen

Frankfurt/Main - Regisseur und Schauspieler Woody Allen hält Humor im Umgang mit Frauen für ein eher zweischneidiges Schwert. Der 76-Jährige gibt Tipps.

 Er habe die Erfahrung gemacht, „dass Humor auf dem Weg zu sexuellen Aktivitäten zwar durchaus förderlich sein kann, aber während des Beischlafs eher kontraproduktiv ist“, sagte der 76-Jährige der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Samstagausgabe). Im Bett habe Humor nichts verloren. „Ich würde sogar sagen: Sex und Komik schließen sich gegenseitig aus.“

dapd

Die irren Erkenntnisse der Sex-Forscher

Die irren Erkenntnisse der Sex-Forscher

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare