Britische Olympia-Gewinnerin traut sich

Siebenkämpferin Jessica Ennis hat geheiratet

+
Jessica Ennis ist unter der Haube.

London - Die britische Goldmedaillen-Gewinnerin im Siebenkampf bei den Olympischen Spielen 2012, Jessica Ennis, hat am Samstag ihren langjährigen Freund Andy Hill geheiratet.

Das Paar gab sich in einer Kirche in dem Ort Hatherage in der englischen Grafschaft Derbyshire das Ja-Wort. Ennis (27) trug ein ärmelloses Brautkleid aus elfenbeinfarbener Seide, ihr Bräutigam trug einen grauen Anzug mit rosafarbener Krawatte. 

Neymar, Eva Longoria, Bolt, Ennis: Top-Stars bei Laureus

Neymar, Eva Longoria, Bolt, Ennis: Top-Stars bei Laureus Awards

Ennis war im März bei den Laureus Sport Awards zur Weltsportlerin des Jahres gekürt worden, nachdem sie bei den 30. Olympischen Spielen in London die Goldmedaille im Siebenkampf gewonnen hatte.

Wo das Paar nach der Trauung mit rund 100 Gästen feiern wollte, war nicht bekannt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare