Nachlass-Auktion

Silberbüchse von Pierre Brice wird versteigert

+
Im Herbst wird der Nachlass des verstorbenen Schauspielers Pierre Brice versteigert.

Berlin - Die berühmte Silberbüchse von Winnetou und viele andere Erinnerungsstücke des verstorbenen Schauspielers Pierre Brice kommen unter den Hammer.

Im Auftrag der Erbin soll am 7. und 8. November in Mühlenbeck bei Berlin der Nachlass des langjährigen Winnetou-Darstellers versteigert werden, wie das Berliner Auktionshaus Historia am Montag mitteilte.

Brice war am 6. Juni mit 86 Jahren in Paris in den Armen seiner deutschen Frau Hella gestorben. Er ist in Gräfelfing bei München beerdigt. Bei der Auktion werden auch von ihm selbst entworfene Winnetou-Kostüme, Sättel und Zaumzeuge sowie private Stücke versteigert - wie Uhren, Antiquitäten und ein Jaguar.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare