Starfriseur Vidal Sassoon (84) ist tot

+
Vidal Sassoon mit seinem Orden of the British Empire 2009

Los Angeles - Der Starfriseur Vidal Sassoon ist tot. Er starb im Alter von 84 Jahren in seinem Haus in Los Angeles, wie die Polizei am Mittwoch der „Los Angeles Times“ bestätigte.

Genaue Angaben zur Todesursache gab es zunächst keine. Sassoons Name wurde zur Marke, Stars liebten seine Schnitte und bezahlten dafür auch hohe Summen. Im Laufe seiner Karriere gründete er eine internationale Salonkette, mehrere Friseur-Akademien und schuf in den 70er Jahren eine Haarpflegeserie.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare