Starttermin für Kannibalenfilm "The Green Inferno"

+
Eli Roth hat sich auf Grusel spezialisiert. Foto: Claudio Peri

Los Angeles (dpa) - Das jüngste Regieprojekt des Gruselspezialisten Eli Roth (43, "Cabin Fever", "Hostel") hat einen Verleih gefunden. Dem "Hollywood Reporter" zufolge soll der Kannibalenfilm "The Green Inferno" Ende September in den US-Kinos anlaufen.

Roth hatte den Streifen bereits im vorigen Jahr auf Filmfestvials gezeigt. Der Horrorstreifen dreht sich um eine Gruppe von Studenten, die zum Schutz des Regenwaldes im Amazonas-Gebiet unterwegs sind. Nach dem Absturz ihres Flugzeugs geraten sie in die Hände von Menschenfressern. Zuletzt brachte Roth als Regisseur im Jahr 2007 "Hostel 2" auf die Leinwand. Er tritt auch als Produzent und Schauspieler ("Inglourious Basterds") auf. 

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare