Neue Rolle

Stelter: Karnevalspublikum will mehr als Witze

+
Bernd Stelter.

Köln - Die Rolle der Redner im Karneval hat sich nach Ansicht des Kabarettisten Bernd Stelter im Laufe der Zeit verändert.

„Vor 25 Jahren waren Büttenredner noch reine Witzeerzähler, die haben einen Witz an den anderen gereiht“, sagte Stelter in einem dpa-Interview in Köln. „Heute geben die Zuhörer sich damit nicht mehr zufrieden. Die Leute haben mehr Vergleichsmöglichkeiten mit dem Fernsehprogramm und wollen mindestens so gut unterhalten werden wie dort. Da muss man auf der Bühne wirklich intelligentes Zeug machen, das ist nicht einfach.“ Stelter steht seit 25 Jahren im Kölner Karneval auf der Bühne.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare