Bekannt aus „Jungfrau (40), männlich, sucht“

Steve Carell enthüllt Stern auf dem Walk of Fame

+
Hollywood-Schauspieler Steve Carell ist auf dem Walk of Fame angekommen: Am Mittwoch erhielt er seinen Stern.

Los Angeles - Am Mittwoch hat Film-Star und Komiker Steve Carell einen Stern auf dem berühmten Bürgersteig in Hollywood bekommen.

Komiker und Schauspieler Steve Carell (53) hat jetzt einen Stern auf Hollywoods Walk of Fame. Am Mittwoch enthüllte der Star aus Filmen wie „Jungfrau (40), männlich, sucht“ und „Evan Allmächtig“ seine Plakette auf dem berühmten Bürgersteig. Trotz strömenden Regens waren zahlreiche Fans erschienen. „Ihr seht alle wie jämmerliche nasse Katzen aus“, bedankte sich Carell scherzend bei den Zuschauern.

Carell brachte seine Frau Nancy und ihre beiden gemeinsamen Kinder Anne und John mit. Zudem halfen Regisseur Adam McKay (47) und Schauspieler Will Ferrell (48) bei der Präsentation des 2570. Sterns mit. Zusammen drehten sie 2014 die Komödie „Anchorman - Die Legende kehrt zurück“.

McKay ist auch der Drehbuchautor und Regisseur von Carells neuem Film „The Big Short“. Die Finanzsatire mit Stars wie Christian Bale, Brad Pitt und Ryan Gosling läuft kommende Woche in Deutschland an. Für seine Rolle als Hedge-Fonds-Manager ist Carell für einen Golden Globe als bester Komödiendarsteller nominiert.

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare