Steven Spielberg dreht Märchenklassiker

+
Steven Spielberg 2013 in Cannnes. Foto: Ian Langsdon

Los Angeles (dpa) - Oscar-Preisträger Steven Spielberg (68) will den Märchenklassiker "Sophiechen und der Riese" des britischen Autors Roald Dahl zusammen mit dem Walt-Disney-Studio auf die Leinwand bringen.

Wie das US-Branchenblatt "Variety" berichtet, wird Disney das Projekt mitfinanzieren und -produzieren. Das Buch über ein Waisenkind und einen freundlichen Riesen war 1982 erschienen und gewann später den Deutschen Jugendliteraturpreis. Die "E.T."-Autorin Melissa Mathison schreibt das Drehbuch. Mark Rylance (55, "Die Schwester der Königin") und die britische Nachwuchsschauspielerin Ruby Barnhill (10) übernehmen die Hauptrollen. "Sophiechen und der Riese" soll unter Spielbergs Regie im Juli 2016 in die Kinos kommen. Zuletzt brachte der Regisseur das Historien-Drama "Lincoln" auf die Leinwand.

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare