Zum 67. Jahrestag

Superstars singen „Happy Birthday“ für UN

+
Wyclf Jean und Stevie Wonder im Duett für die UN

New York - Gemeinsam mit prominenten Kollegen wie Wyclef Jean und Sting hat der Sänger Stevie Wonder (62) den Vereinten Nationen ein Geburtstagsständchen gesungen.

Anlässlich des 67. Jahrestags des UN-Gründungsvertrags gab der blinde US-Sänger, der sich schon seit längerem als UN-Friedensbotschafter engagiert, am Mittwochabend (Ortszeit) ein Konzert im Saal der UN-Vollversammlung. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon und mehrere hundert Diplomaten, UN-Mitarbeiter und geladene Gäste klatschten, sangen und schunkelten mit, als der Oscar-Preisträger Hits wie „I Just Called To Say I Love You“ oder „You Are The Sunshine Of My Life“ spielte.

„Wir sind Stevie Wonder und das Vereinte-Nationen-Orchester“ witzelte Wonder. Der UN-Generalsekretär lobte den Sänger als das „achte Weltwunder“. Auf den Tag genau 67 Jahre nach Inkrafttreten der UN-Charta spielte Wonder zum Schluss des Konzerts das Lied „Happy Birthday“. Mit seinem Auftritt wollte der Sänger nach eigenen Angaben auch für mehr Anstrengungen für eine barrierefreie Welt für Behinderte werben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Kommentare