Storm Thorgerson tot

Legendärer Plattencover-Designer gestorben

+
Das Pink-Floyd-Plattencover mit dem Prisma, in dem sich das Licht bricht, ist Storm Thorgersons Werk.

London - Mit seinen Plattencovern von Bands wie Pink Floyd, Led Zeppelin und Peter Gabriel gestaltete er Pop-Geschichte. Jetzt starb der Designer Storm Thorgerson.

Der Grafiker sei im Alter von 69 Jahren an Krebs gestorben, teilte die Band am späten Donnerstagabend auf ihrer Internetseite mit. Er designte unter anderem das legendäre Cover der Pink-Floyd-Platte „The Dark Side Of The Moon“ mit dem Prisma, in dem sich das Licht bricht. Thorgersons Designs seien ein unverzichtbarer Teil der Arbeit von Pink Floyd gewesen, erklärte Sänger David Gilmour. Die beiden hatten sich bereits als Teenager kennengelernt.

Thorgerson hatte auch Cover für Alben von Led Zeppelin, Muse oder Peter Gabriel gestaltet.

dpa

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Kommentare