Schmuddel-Zoff um Hertel: Bushido mischt sich ein

+
Stefanie Hertel zeigt sich seit Wochen leicht bekleidet bei "Let's Dance"

Berlin - In der deutschen Musik-Szene ist ein Schmuddel-Zoff um Stefanie Hertel entbrannt. Jetzt mischt sich auch noch Bushido ein.

Heino schimpft gegen Hertel

Was ist da nur in der deutschen Musik-Landschaft los? Die Volksmusik-Stars Heino (73) und Stefanie Hertel (32) liegen im Clinch - jetzt mischt sich auch noch Rapper Bushido (33) ein.
Was ist passiert? Hertel zeigt sich seit Wochen extrasexy als Kandidatin in der RTL-Show "Let's Dance". Das schmeckt Heino gar nicht. Der dauerblonde Haudegen wetterte via Bild: "So kann sie auf der Reeperbahn tanzen!"

Bushido schimpft gegen Heino

Nicht gerade politisch korrekt, diese Bemerkung. Und deswegen mischt sich ausgerechnet einer ein, der nicht gerade für gute Manieren bekannt ist: Bushido. Der Rapper haute am Mittwoch in die Tasten und teilte bei Twitter seinen Fans mit: "Heino disst Hertel... Ist ja total frauenfeindlich der Typ!" Ob da ein bisschen Ironie drinsteckt? Schließlich ist Frauenfeindlichkeit ja genau das, was man Bushido gerne mal vorwirft.

Allzusehr geärgert hat sich Bushido jedenfalls nicht. Dafür hatte er gar keine Zeit an jenem Tag. Wenige Stunden später schrieb er: "Den ganzen Tag heute geshoppt! Hab sogar den Todesstern von Lego Star Wars bekommen!!!". Wenigstens ein Grund zur Freude ...

al.

Sexy Schlagerstars: Heile Welt und böse Mädchen

Die heißesten Fotos aus der Schlagerwelt

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare