Es ist ein Sohn

Stuckrad-Barre ist Vater geworden

+
Glücklicher Vater: Benjamin von Stuckrad-Barre

Berlin - Der Fernsehmoderator und Autor Benjamin von Stuckrad-Barre (37) ist Vater geworden. Seinem neugeborenen Sohn und der Mutter geht es gut.

Seine Frau, die Journalistin Inga Grömminger, habe am Donnerstag einen Sohn bekommen, sagte der Chef von Stuckrad-Barres neuem Heimatsender Tele 5, Kai Blasberg, vor Journalisten. Die Verkündung sei mit dem Paar abgestimmt. Mit der glücklichen Nachricht erklärte er, warum der Autor nicht zu einer Pressekonferenz des Privatsenders am Donnerstagabend in Berlin gekommen war, um seine Late-Night-Show vorzustellen. Bislang lief das Format bei ZDFneo. Ab 11. Oktober moderiert der Schriftsteller („Auch Deutsche unter den Opfern“, „Soloalbum“) seine Show „Stuckrad-Barre“ in zunächst 20 Folgen donnerstags (23.10 Uhr) bei Tele 5.

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare