Tanz-Jurorin Motsi Mabuse mag elastische Stoffe

+
Motsi Mabuse (r) kommt mit ihrer Schwester Otile zur Party. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa) - Motsi Mabuse (34), deutsch-südafrikanische Tänzerin, liebt dehnbare Stoffe für ihre Kleider. Bei der Bertelsmann-Sommerparty in Berlin trug die Jurorin der RTL-Tanzschow "Let's Dance" am Donnerstagabend ein schwarzes Kleid mit Längsstreifen. 

"Es ist ein elastisches Outfit. Da komme ich auch noch rein, wenn ich aus dem Urlaub zurück bin", sagte Mabuse und zeigte auf dem roten Teppich vor der Hauptstadt-Repräsentanz des Medienunternehmens auf Po, Bauch und Busen: "Alles echt."

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare