Nachwuchs

"Tatort"-Kommissar Hartmann ist wieder Vater geworden

+
Ein Mann und sein Parka: Jörg Hartmann bei Dreharbeiten zur Tatort-Folge "Zahltag". Foto: Bernd Thissen

Zwei Mädchen hat Jörg Hartmann schon, jetzt kommt noch ein Sohn dazu. Und der blickt momentan ganz entspannt in die Welt.

Berlin (dpa) - "Tatort"-Star Jörg Hartmann (47) ist zum dritten Mal Vater geworden. "Es ist nochmal Nachwuchs gekommen. Und jetzt ist die Hütte langsam voll", sagte der Schauspieler der "Bild"-Zeitung.

Hartmann hat demnach bereits zwei Töchter, eine davon aus erster Ehe. Der neugeborene Sohn von ihm und Partnerin Silvia Medina sei bislang ganz entspannt. "Da kann man sich nicht wirklich beschweren."

Der 47-Jährige spielt im Dortmunder "Tatort" den leicht psychopathischen Kommissar Peter Faber. In seinem neunten Fall "Zahltag", der am Sonntag ausgestrahlt wird, wirkt auch seine Lebensgefährtin in einer Episodenrolle mit.  

Tatort-Seite

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare