"Tatort"-Star Schweiger empfiehlt "Polizeiruf"-Krimi

+
Til Schweiger lobt die "Konkurrenz". Foto: Britta Pedersen

Berlin (dpa) - Til Schweiger (50) alias Hamburger "Tatort"-Ermittler Nick Tschiller, lobt die Sonntagskrimi-Konkurrenz. Sein TV-Tipp zum Sonntag sei der neue "Polizeiruf 110"-Krimi aus Rostock, schrieb der Kinostar bei Facebook.

"Anschauen! Es ist der spannendste "Tatort"/"Polizeiruf" des Jahres... grandiose Schauspieler, die einen vergessen lassen, dass hier gespielt wird, weil sie so authentisch sind..." Buch, Ensemble, Regie seien großartig. "Nick Tschiller ist diesmal richtig sprachlos...!!!!!"

Der Krimi "Familiensache" über einen Vater im freien Fall ist der zehnte Fall des Teams Bukow/König, gespielt von Charly Hübner (41) und Anneke Kim Sarnau (39).

Til Schweiger bei Facebook

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare