Guinness-Buch

Taylor Swift knackt Rekorde

+
Taylor Swift schaffte es mit einem Song innerhalb von 50 Minuten an die iTunes-Spitze

London - Taylor Swift (23) auf Rekorde-Jagd: Die amerikanische Sängerin ist in der neuen Ausgabe des Guinness-Buchs der Rekorde gleich zweimal vertreten.

Taylor Swift (23) ist die erste Solo-Künstlerin, der es zweimal gelungen ist, in den USA mehr als eine Million Alben innerhalb einer Woche zu verkaufen. Deshalb steht die amerikanische Sängering im Guinness-Buch der Rekorde.

Außerdem kann sie sich der am schnellsten verkauften digitalen Single rühmen: Der Song „We Are Never Ever Getting Back Together“ hatte beim Erscheinen im August 2012 innerhalb von 50 Minuten die Spitze der iTunes-Single-Charts erklommen, wie „Guinness World Records“ mitteilte.

Nackte Haut bei Popstars

Nackte Haut bei Popstars

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare