„The Artist“: Panik-Attacke vor Drehbeginn

+
Die beiden männlichen Hauptdarsteller von "The Artist": Jean Dujardin mit Jack Russell Terrier Uggie (links)

Berlin - Der französische Schauspieler Jean Dujardin (39) hätte beinahe kurz vor Drehbeginn seine preisgekrönte Hauptrolle in dem Stummfilm „The Artist“ abgegeben.

„Es war das erste Mal in meinem Leben, dass ich Zweifel hatte, eine Rolle wirklich ausfüllen zu können. Ich war kurz davor, einen Rückzieher zu machen“, verriet er im dapd-Gespräch. Dass er sich nicht mit Sprache, sondern ausschließlich durch das Spiel würde ausdrücken müssen, habe ihn kurzzeitig in Panik versetzt. "Ich kam mir vor, als würde man mir die Arme hinter dem Rücken zusammenbinden", sagte der Mime.

Bei den Filmfestspielen in Cannes wurde Dujardin für seine Rolle eines US-Stummfilmstars, dessen Karriere mit dem Aufkommen des Tonfilms schlagartig zu Ende geht, als bester Darsteller ausgezeichnet und erhielt jüngst auch einen Golden Globe.

Stars & Sternchen bei den Golden Globes

Stars & Sternchen bei den Golden Globes

dapd

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare