"The Gray Man" mit Charlize Theron kommt ins Rollen

+
Charlize Theron soll eine gefürchtete Attentäterin spielen. Foto: Ray Stubblebine

Los Angeles (dpa) - Für den lange geplanten Thriller "The Gray Man" ist nun ein neues Team von Drehbuchautoren im Einsatz. Wie "Variety" berichtet, sollen Joe Shrapnel und Anna Waterhouse ("Frankie and Alice") das Skript für Sony Pictures neu überarbeiten. Charlize Theron steht schon länger für die Hauptrolle fest.

Sie soll eine weltweit gefürchtete Attentäterin spielen, die früher als CIA-Agentin tätig war. Vorlage ist der gleichnamige Roman von Mark Greaney. Allerdings wurde die männliche Hauptfigur auf eine Frau zugeschnitten. Christopher McQuarrie soll Regie führen, sobald das Drehbuch vorliegt. Shrapnel und Waterhouse schrieben zuletzt das Skript für das Drama "Race" über den schwarzen Olympiasieger Jesse Owens während der Spiele in Berlin im Jahr 1936. 

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare