Til Schweiger: "Ich bin sehr verliebt"

+
Til Schweiger in Berlin beim Benefizabend "Tribute to Bambi". Foto: Britta Pedersen

Berlin (dpa) - Filmstar Til Schweiger (51) hat eine Neue. "Ich bin sehr verliebt. Es ist was Ernstes (...)", sagte Schweiger der "Bild"-Zeitung . "Wir sind jetzt seit zwei Monaten zusammen." Seine letzte längere Beziehung sei im Jahr 2013 zu Ende gegangen, berichtete die Zeitung. Mit seiner neuen Freundin, einer 30-jährigen Regieassistentin, habe sich der "Tatort"-Star bei der "Tribute to Bambi"-Gala am Donnerstagabend in Berlin gezeigt.

Schweiger, der im Hamburger "Tatort" den Kommissar Nick Tschiller spielt, sagte, er kenne die 30-Jährige schon seit 2010. "Wir waren all die Jahre in einem erweiterten Freundeskreis, waren zusammen auf Veranstaltungen. Jetzt war der richtige Zeitpunkt für uns", zitierte ihn die "Bild".

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare