Mit Humor gegen Kritik

Til Schweiger: Nur drei Gesichtsausdrücke?

+
Schauspieler Til Schweiger.

Essen - Auf seine Mimik und Aussprache lässt Til Schweiger nichts kommen. Auf Kritik reagiert er daher auch äußerst humorvoll. Aber lesen Sie selbst.

Til Schweiger nimmt Kritik an seiner Leistung als Schauspieler gelassen. „Es gibt Leute, die sagen, der Schweiger nuschelt. In amerikanischen Filmen nuscheln fast alle“, sagte der Schauspieler und Filmemacher (50) der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Samstag). "Wir sind das Synchron-Deutsch gewohnt. Aber wenn jemand als Zuhälter Synchron-Deutsch spricht, dann glaubt das doch kein Mensch."

„Oder ein anderer Journalist hat mal geschrieben, Schweiger hat nur drei Gesichtsausdrücke. Na gut, sage ich, dann habe ich immer noch zwei mehr als Steve McQueen.“ Der US-amerikanische Action-Schauspieler (1930 bis 1980) war bekannt für seine stoisch-coole Fassade.Ein anderer Journalist habe "mal geschrieben, Schweiger hat nur drei Gesichtsausdrücke: Na gut, sage ich, dann habe ich immer noch zwei mehr als Steve McQueen."

Wichtiger als solche Kritik sei ihm das Urteil von Menschen, die ihm nahestehen. „Das Entscheidende ist: Was denkt Deine Familien, was denken Deine Freunde?“ Verärgert sei er nur dann, wenn falsche Fakten über ihn verbreitet würden.

dpa/afp

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare